06/2024

Projekt mit Panorama

Hochhaus eingerüstet

Beteiligtes Unternehmen:

Bei der Einrüstung eines Hochhauses hatte das Condor-Team mit Witterung und architektonischer Extravaganz zu kämpfen, wurde dafür aber mit einem attraktiven Ausblick belohnt …

„Urbanität durch Dichte“ hieß das architektonische Credo der 1970er Jahre. Auch in Münsters Nordwesten: Wie andernorts wuchsen an der Philippistraße Hochhäuser in den Himmel. Eines davon hatte nun dringend eine Verjüngungskur nötig – ein klarer Fall für die Malerbetriebe Brück. Doch damit die Kollegen sanieren, dämmen und streichen können, mussten die Condor-Gerüstbauer erst für sicheren Tritt sorgen …

Es war kein Einsatz mit leichtem Gepäck – rund 5.500 qm Gerüstfläche waren zu stellen. Doch weder Sturm und Dauerregen konnten die Brückinger stoppen: Das Gerüst kletterte auf 45 Meter am Gebäude empor. Der Bauaufzug ist nun bei den Mengen an Dämm-Material für die Fassade pausenlos im Einsatz.

Was auf den ersten Blick wie ein einfaches Fassadengerüst wirkt … Bernhard Kils
Was auf den ersten Blick wie ein einfaches Fassadengerüst wirkt …
… entpuppt sich als eine Herausforderung in großen Maßen mit zahlreichen Versprüngen. Bernhard Kils
… entpuppt sich als eine Herausforderung in großen Maßen mit zahlreichen Versprüngen.

KOMPLEXE FORMEN

Die Planer des Hauses hatten offenbar Freude an Verschachtelung, denn neben den Balkonen forderten etliche Versprünge das Condor-Team heraus. Der Giebel erforderte eine komplexe Sonderkonstruktion: Da das Dach nicht belastet werden darf, mussten die Brückinger die Fläche aufwendig überspannen.

Dafür wurde die Kolonne bei schönem Wetter mit einem sehenswerten 360°-Panorama belohnt, das man nicht alle Tage genießen kann.

Mehr erfahren über …

Das könnte Sie auch interessieren …

Gesellenprüfung als Gerüstbauer erfolgreich bestanden Glückwunsch, Tristan-Blaise Gionker!
Tristan-Blaise Gionker konnte vor zwei Wochen einen wichtigen Lebensabschnitt feierlich beenden: Bei der offiziellen Lossprechung in Dortmund erhielt er seinen Gesellenbrief…
Mehr lesen
Neuer Aufzug bei der AGRAVIS AG in Münster Vorsicht! Leicht zerbrechlich!
Ein Dach mit einem Gerüst überbauen? Standard für die Brückinger. Bloß was, wenn das Dach ein gläsernes ist? Dann wird aus einem Routinejob ein Spezialauftrag …
Mehr lesen
Einrüstung eines Wohn- und Geschäftshauses in Münster Für Sicherheit gesorgt
Ein Baugerüst kann auf verschiedene Arten eingesetzt werden. Es muss nicht immer als sichere Basis für Bauarbeiter der unterschiedlichsten Gewerke dienen; der Einsatzzweck…
Mehr lesen
Zwei langjährige Brückinger feiern Betriebsjubiläum Seit 35 Jahren bei Brück
Fast zeitgleich vor 35 Jahren kamen Roman Glasner und Armin Maaßen zur Firmengruppe Brück. Beim gemeinsamen Fototermin erzählten die beiden Jubilare aus „alten Zeiten“:
Mehr lesen
Sanierung und Renovierung von 12 Mehrfamilienhäusern in Düsseldorf Große Bandbreite an Leistungen
Das war mal wieder ein Projekt so ganz nach dem Geschmack der Malerbetriebe Hermann Brück. Denn angesichts der Vielfalt an Anforderungen konnten sie wieder eine große…
Mehr lesen
Einrüstung der Kirche in Amelsbüren Mit Sicherheit!
Der Zahn der Zeit hat erkennbar an Dach und Türmen der Kirche St. Sebastian in Amelsbüren genagt. Viele Balken der Dachkonstruktion sind morsch und müssen erneuert werden. In…
Mehr lesen