Foto: Brillux
01/2021

Gästehaus mit grünem Fußabdruck

Münster: Vier Brück-Betriebe im Einsatz

Beteiligte Unternehmen:

Wer auf der Weseler Straße im Süden Münsters das Unternehmen Brillux passiert, unterquert eine auffallende Fußgängerbrücke aus farbigem Glas, die ein hoffnungsvoller Kandidat dafür ist, eine ebenso bekannte Ikone der Stadtsilhouette zu werden, wie die „Aaseekugeln“. Doch kaum jemand weiß, wohin die bunte Brücke führt …

Der gläserne Überweg verbindet das Werksgelände des Farben- und Lackherstellers mit dem Brillux Gästehaus auf der anderen Straßenseite. Das Objekt „B-Wohnen“ zählt sowohl durch seine Architektur als auch die energetische Gebäudetechnik zu den spektakulärsten modernen Bauten, die Münster zu bieten hat. An der Fertigstellung waren gleich vier Betriebe der Firmengruppe Brück beteiligt:

Den Beginn machten die Gerüstbauer von Condor Gerüst, die den Kollegen von den Malerbetrieben eine sichere Arbeitsbühne boten. Auf der soliden Konstruktion brachten die Maler das Brillux Wärmedämmverbundsystem MW Ecotop auf die Fassade und verkleideten sie mit Klinkerriemchen in mediterranem Sandstein-gelb. Die elegante Klinkeroptik schafft eine harmonische Vermittlung zwischen Gewerbe- und Wohnarchitektur. Licht + Werbetechnik Brück montierte Fassadenblenden, Aluminium-Abschlussprofile und Balkonbrüstungen. Neben diesen Schlosserarbeiten installierte das Team einen markanten Info-Pylon und ein Schilderleitsystem. Die Verglasung der Balkonbrüstungen übernahm schließlich Glas Theißing.

Die fertigen 60 Zimmer und Appartements bieten nicht nur eine gehobene Lounge-Atmosphäre mit WG-Flair (inkl. Kaminzimmer und 3D-Schwarzlicht-Minigolf-Anlage), sondern setzen auch Maßstäbe in Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Die ökologischen Werte des zertifizierten Energiesparhauses liegen um knapp ein Drittel unter den gesetzlichen Vorgaben!

„Um diesen hohen Anforderungen zu entsprechen, lag ein Hauptaugenmerk auf der Dichtigkeit der Übergänge zwischen den verschiedenen Materialien, ohne dabei die Ästhetik zu beeinträchtigen“, erklärt Hermann Brück.

Wegen der Corona-Pandemie ist das B-Wohnen aktuell leider nicht geöffnet. Doch die nächsten Teilnehmer der Brillux Akademie, die zu Schulungszwecken nach Münster kommen, dürfen sich schon darauf freuen, den Komfort des Gästehauses in vollen Zügen zu genießen …


Das könnte Sie auch interessieren …

Glasräume für Planungsbüro an Münsters Mittelhafen Diskretion mit Durchblick
Wie schafft man Rückzugsräume und erhält dabei die Weitläufigkeit einer Büroetage? Glasklar: Glas ist das Material der Wahl, das Stabilität und Transparenz vereint …
Mehr lesen
Think BIG! Sanieren ohne Limit mit Brück
Wenn bei der energetischen Sanierung über ganze Blocks und Straßenzüge gesprochen wird, braucht man einen Partner, dem nicht so schnell die Puste ausgeht …
Mehr lesen
Tiefgaragen-Sanierung in Essen Darauf fahren Sie ab!
Wer mit dem Auto in eine Tiefgarage fährt, macht sich in der Regel keine Gedanken über die Beschaffenheit des Bodens unter seinen Reifen. Wer diesen Projektbericht liest, tut…
Mehr lesen
AGRAVIS: Erneuerung eines Kunstwerks von Pellegrino Ritter Hingucker!
Sie ist mit rund 1350 m² Gesamtfläche Norddeutschlands größtes Flächenkunstwerk – die einer prähistorischen Höhlenmalerei nachempfundene Darstellung eines Stiers an den…
Mehr lesen
Neuer Aufzug bei der AGRAVIS AG in Münster Vorsicht! Leicht zerbrechlich!
Ein Dach mit einem Gerüst überbauen? Standard für die Brückinger. Bloß was, wenn das Dach ein gläsernes ist? Dann wird aus einem Routinejob ein Spezialauftrag …
Mehr lesen
Neues Sparkassen-Portal mit anziehender Wirkung Eingang nicht zu verfehlen in Velen
Die Sparkasse Westmünsterland wünschte für ihre Geschäftsstelle im Ortskern von Velen ein modernes Entree. Starke Präsenz durch einen markanten Eingangsbereich? – Klarer Fall…
Mehr lesen